Kontakt

Jochen Essl
Leiter der Tagungsstätte
Telefon:+49 8022 279-0

wir suchen:

Zimmerfrau/herr
in Teilzeit 30 Std. /Woche
ab September 2018

Zimmerfrau/Zimmerherr
in Teilzeit 30 Stunden/Woche
ab 1. September 2018

Ihre Qualifikation:
Sie haben bereits Erfahrung im Housekeeping oder als Reinigungskraft gesammelt, oder putzen einfach gerne. Sie sind ein Teamplayer und packen gern in einem kleinen Team mit an. Sie sind motiviert, arbeiten selbständig & engagiert.

Ihre Aufgaben:
Zusammen mit der Hausdame und drei weiteren Zimmerfrauen sind Sie für die Reinigung der Zimmer sowie der öffentlichen Bereiche zuständig.

Ebenfalls gehört das Arbeiten in der hauseigenen Wäscherei zu Ihrem Aufgabengebiet.

Durchschnittlich haben wir 40 Gäste im Haus, maximal können bis zu 70 Gäste bewirtet werden. Die Seminare bei uns laufen entweder eine ganze oder eine halbe Woche.

Unser Angebot:
Ihr Arbeitsplatz liegt in einem einzigartigen Objekt.
Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD (Bund) nebst verschiedenen Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes.
Die Betriebsabläufe erlauben eine branchenunübliche attraktive und freundliche Arbeitszeitregelung. Im August sowie zwischen Weihnachten und Neujahr sind Betriebsferien.

Ob die 30 Stunden an 4 oder 5 Tagen geleistet werden, können wir individuell mit dem Bewerber/in abstimmen.

Die ausgeschriebene Stelle wird auf Grund von Elternzeit zunächst nur zeitlich befristet angeboten.

Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Wenn Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit suchen, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Herrn Jochen Essl
Leiter der Tagungsstätte Schloss Ringberg
Schlossstrasse 20
83700 Reitrain / Kreuth 
-oder gerne auch per Email an: jochen.essl@rzg.mpg.de

 

 

 

 
Zur Redakteursansicht
loading content